Liebe Geschwister und Freunde unserer wunderschönen Region Bayern-Nord,

"HERR, öffne ihm die Augen, daß er sehe!" betete einst der Prophet Elisa (2. Könige 6, 17) und so durfte sein angsterfüllter Diener einen Blick in die himmlische Realität werfen, die sich um ihn herum ausgebreitet hatte und das vorher so bedrohliche menschliche Szenario nun in ein komplett anderes Licht rückte.

Was da vor fast 3000 Jahren in Israel geschah, passt hervorragend zum Motto unseres diesjährigen Glaubenstages:

"Den Himmel berühren - die Welt verändern"

Uns allen wünsche ich, daß der HERR uns in seinem Wort begegnet, unseren Glauben stärkt und wir neu motiviert werden, die freimachende Botschaft von Jesus Christus in großer Freude weiterzugeben!

Herzlichst,

Euer Bruder
Bernhard Olpen